Der Einstieg in Product Life Cycle Management für Komponenten der Funktionalen Sicherheit

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Durch die verstärkte Kooperation von Mensch und Maschine nimmt die Bedeutung der Funktionalen Sicherheit in der industriellen Automation immer weiter zu. Damit verbunden steigt die Anzahl der Funktional Sicheren Automatisierungsprodukte kontinuierlich. Vor allem Komponentenhersteller sind mehr gefordert denn je, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Weder der Einstieg ins Thema, noch die Anwendung der Funktionalen Sicherheit sind leicht. Erfahrung spielt hier eine zentrale Rolle. Denn Hersteller haben bei der Entwicklung und Produktion und bei den Unternehmensprozessen eine Vielzahl von Anforderungen zu beachten und zu erfüllen.

Damit Sie der Vielzahl an Anforderungen gerecht werden, steht MESCO Ihnen vom ersten Schritt an zur Seite. Über den gesamten Produkt-Lebenszyklus. Von der Erstberatung, über die Grundlagenschulung, bis hin zur Gap-Analyse. Von der Unterstützung bei der Erstellung der Product Requirements, über die entwicklungsbegleitende Beratung, bis hin zur Markteinführung. MESCO bietet die passenden Beratungsmodule.

Um langfristig Zeit und Geld zu sparen, ist es ratsam, von externer Unterstützung und somit von der Erfahrung anderer zu profitieren. Dafür ist die Kombination aus Grundlagenschulung, Workshops und Aufbauschulungen sowie einer, das Projekt begleitenden Beratung, eine mögliche und bewährte Option.

In unserem Whitepaper geben wir einen praktischen Einstieg in das Thema.

Zum Whitepaper: Product Life Cycle Management für Komponenten Funktionaler Sicherheit »

News

25.07.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (7)

Teil 7: FSM als Teil des QM
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 7 der Artikelserie stellt die Frage, welche Themen sich aus der IEC 61508-1 für den Komponentenhersteller ergeben.

12.07.2019

Rückblick: UK Functional Safety IEC / EN61508 Seminar, 3. Juli 2019, Birmingham

In der Industriellen Automation müssen Anlagen und Geräte die internationalen Functional Safety Standards einhalten. MESCO und NXP informierten daher beim Arrow Electronics Workshop in Birmingham über die Grundlagen für eine normengerechte Produktentwicklung (IEC / EN 61508).

25.06.2019

Artikelreihe: Funktionale Sicherheit, aber wie? (6)

Teil 6: Die System-FMEA im Safety-Projekt
Mit unseren Veröffentlichungen zum Thema Product Life Cycle Management möchten wir über Normen und Vorschriften informieren und gerade KMUs bei Fragen zur Funktionalen Sicherheit unterstützen.
Teil 6 der Artikelserie soll helfen, den Schritt von den normativen Anforderungen zur praktischen Anwendung zu meistern.